By Malene Birger – Fall Winter 2018

Auf einer 25 Meter langen Leinwand präsentierte sie ihre erste Kollektion für das dänische Label By Malene Birger als Filmprojekt. Mathilde Torp Mader ließ sich von der Vintage Ski Kleidung der 60er leiten und hat es mit der Abendkleidung der 30er kombiniert. Die typische Verkleidung und Wattierung der Outwear der 60er floss unter anderem in einen ärmellosen langen schwarzen Mantel mit braunen Chevron Streifen. Sie verwendete hinsichtlich ihrer Inspiration Schafsfell für einige Mäntel und schuf somit eine Kombination aus Perfektion und praktischer Kleidung.

Zusätzlich sind Accessoires und Schuhe angelehnt an die Kleidung der 30er Jahre unterstrichen von dünnen Leder Gürteln. Kontraste setzt sie zum Beispiel auf Farben. Zu den dünnen schwarzen Ledergürteln kombiniert sie ein knallpinkes Kleid oder zu einem schwarzen Leder Outfit setzt sie Kontraste mit orangenen und cremefarbenen Schlangendetails, wie an Armen und Beinen oder auch eine Knopfleiste aus einer Schlangenoptik.

Zusätzlich ließ sie einen voluminösen Mantel in Leoparden Optik in Pink und Camel einfließen und schuf somit eine kleine Überraschung abseits ihrer Linie.

Das Publikum hatte sie bereits auf ihrer Seite indem sie sich gegen eine normale Catwalk Show entschied und etwas anderes probierte, wie ein Filmprojekt. Es wurde zu etwas außergewöhnlich künstlerischem und es wurde ein Film präsentiert, basierend auf ihren Inspirationen der Kollektion.

Sie konnte sich mehr entfalten, als bei einer normalen Runwayshow.

Creative director: Mathilde Torp Mader
Stylist: Mattias Karlsson
Photography/Direction: Casper Sejersen
Models: Maggie Maurer | Juliane Gruner | Asta Fjeldhagen
Jewellery: Kindly provided by Georg Jensen

 

 

 

 

Page generated in 0,466 seconds. Stats plugin by www.blog.ca